Lobo MC Tauberbischofsheim



Clubhaus

Clubhaus nach Vereinbarung geöffnet.

Clubs bitte um Voranmeldung!

Kontakt über Mail aufzunehmen!
Kontakt

Postfach 1303
97933 Tauberbischofsheim



20 Jahre  Lobo MC Tauberbischofsheim

Der Lobo MC Tauberbischofsheim wurde 1996 offiziell gegründet.

Den Anfang nahm es jedoch bereits schon Mitte 1994 mit 4 cluberfahrenen Bikern aus dem Tauberkreis, die als Prospect unter dem Lobo MC Homburg liefen, wo die vier regelmäßig die ca. 240 km nach Homburg fuhren um an den Clubsitzungen teil zu nehmen, um dann ihr eigenes regionales Rudel zu gründen. Das Clubhaus des Lobo MC Tauberbischofsheim befindet sich seit 1996 in Lauda-Hofstetten (in der Nähe von Tauberbischofsheim).
Anfänglich gab es vereinzelt Differenzen mit anderen Clubs aus der Region, die sich mit den Jahren jedoch legten.
1999 übernahm das Rudel TBB dann die Patenschaft für das 1. bayerische Rudel Sulzbach-Rosenberg, das sich aus Ex-Mitgliedern des Zerberus MC und Uncommon Ghost MC gründete.
-
 
-
-
In den ersten Jahren feierte der Lobo MC TBB regelmäßig von befreundeten Clubs gut besuchte große Clubhausparties - doch leider musste man hier mit der Zeit auf  kleinere ("ruhigere") Parties übergehen, da das Clubhaus in Mitten einer kleinen Ortschaft liegt und die Anwohner den Spaß nicht länger in diesem Ausmaß mit machen wollten.

Am 28.11.1999 wurde das Rudel TBB durch den tödlichen Motorradunfall von "Boxer" schwer erschüttert, zu diesem Zeitpunkt hatte das Rudel 13 Mitglieder.

Im Jahr 2001 und 2002 veranstaltete das Rudel Tauberbischofsheim jeweils eine Sommerparty. Leider konnte die nächste Sommerparty erst wieder 2006 stattfinden, da es äußerst schwierig war in der Umgebung von Tauberbischofsheim einen geeigneten Partyplatz zu finden. Aus diesem Grund musste auch jahre später die geplante 15-Jahres-Party abgesagt werden.
-
-
Einen herben Rückschlag erlitt das Rudel 2002 als sich aus internen und privaten Gründen durch Austritte und Ausschlüsse die Memberzahl halbierte. Doch es kam auch wieder der Aufschwung: 2004 erhielt das Rudel wieder Zuwachs mit 5 neuen Mitgliedern die man schon jahrelang kannte und weiterer Zuwachs kam in den Folgejahren. Ende 2005 erfolgte die Aufnahme am "Runden Tisch" (MC`s aus dem Tauberkreis/Hohenlohe) wo der Terminkalender für das kommende Jahr und wichtige Themen durchgesprochen werden.
-
-
2006 dann die 10-Jahres-Party, die mit ca. 30 verschiedenen Colour auf dem Platz eine gelungene Party war die 2 Tage ausgiebig gefeiert wurde.
Der größte Club mit über 40 Mann war der Condor MC.

Die Tradition der "Pfingstausfahrten" wurde auch in diesem Jahr begonnen. Die "Pfingstausfahrten" unternimmt man seither von Pfingstfreitag bis Pfingstmontag mit von der Clubkasse gesponsorten Pensionsübernachtungen. Bisher gingen die Motorradtouren nach Österreich Nähe Kufstein, Erzgebirge, Allgäu, Rhön, Bayrischer Wald, Schwarzwald oder in die Pfalz. Bei diesen Ausfahrten versucht man freitags bei einem Club der auf dem Weg liegt einzukehren um neue Freundschaften zu schließen oder um alte Freundschaften zu pflegen.
-
-
-
-
-
Die jährliche "Mai-Party" (ein internes Pflichttreffen des Lobo MC) richtete das Rudel Tauberbischofsheim 2008 und 2014 (das ewig schwierige Thema einen geeigneten Platz zu bekommen!) aus.
-
-
-
-
-
-
Ende 2009 ehrte der Lobo MC TBB sein verstorbenes Mitglied "Boxer" mit einer 10 Jahre Memory-Party.

2009 begannen die Member des Lobo MC Tauberbischofsheim in Verbindung mit Urlaub die Brüder in Thailand zu besuchen, dort fuhr man dann mit gemieteten Motorrädern auch zu Befreundeten Clubs und auf die Pattaya Bikeweek (mit das größte Motorradtreffen in Asien).
2012 gelang ein solcher Besuch sogar zeitlich abgestimmt mit 6 Member. Auch besuchten Brüder aus Thailand vereinzelt schon das Rudel TBB. Man organisierte und finanzierte mit, das ein Bruder aus Thailand zur 40 Jahres Party nach Deutschland kommen konnte und wer die Visavorschriften kennt, weiß das ein Thai nicht so einfach ausreisen kann. Auch dem Lobo MC auf Mallorca statten die Tauberbischofsheimer Urlaubsbesuche ab.
-
-
-
-
-
-
-
-
Neben den ständigen Freundschaftsbesuchen bei Clubparties in der näheren Umgebung, scheut das Rudel Tauberbischofsheim aber auch keine langen Fahrten zu guten Clubparties wie z.B. nach Lübeck, Hamburg, München und Berlin.
-
-
-
-
-
-
Zur Clubanekdote wurde die Fahrt mit einem älteren VW-Bus, besetzt mit 8 Membern, zur Clubhauseröffnung des Rolling Wheels MC Berlin. Der VW-Bus war schon recht mitgenommen und hatte so seine Mängel - eine Grippzange hielt das Thermostat zusammen, ein eingekeilter Hammer hielt die Spannung des Keilriemens der Lichtmaschine. Trotzdem hielt dieses gequälte Vehikel die jeweilig ca. 650 km An- und Rückreise vollbesetzt durch und überstand noch eine extreme Sightseeing-Fahrt durch Berlin, gefahren von einem Rolling Wheels Member. Auf der Rückfahrt gab der Motor dann doch langsam auf und forderte 30-minütig mit rauchendem Kühler Wassernachschub, sodass die Heimfahrt 9 Stunden dauerte.  

Einen regionalen sogenannten "Taubertal-Run" veranstaltete der Lobo MC Tauberbischofsheim im Mai 2009 und 2011. Dies war jeweils eine kleine Ausfahrt von ca. 70 km und ca. 60 Bikes mit anschließendem BBQ im Biergarten der Rock-&Jazzkantine, einer Kneipe in Tauberbischofsheim. 

4 Member und 3 Prospects des Lobo MC Tauberbischofsheim gründeten 2015 den Lobo MC Günztal/Allgäu, welcher zur Mai-Party 2015 nach Zustimmung auf der Vorstandsitzung offiziell wurde.

2016 feiert der Lobo MC Tauberbischofsheim sein 20-jähriges Bestehen.
-